#1 03) Der Orkenhort von Larati Vaharada 27.04.2022 18:44

avatar

Die Karte führte zu einer überaschenden, kleinen Stadt mitten im Orkland. Auf dem Weg dort hin trafen sie auf einen norbardischen Händler, der das Selbe Ziel hatte wie sie und der sich für den Rest des Weges anschloss. Die Ortschaft wurde von einer seltsamen Art von Orks bewohnt, die aber wohl keine richtigen Orks waren. Sie waren zierlicher und hatten spitze Ohren. Fast so, als seien es Mischwesen aus Orks und Elfen, doch welcher Elf würde sich freiwillig mit einem Ork einlassen oder ihn überhaupt in die Nähe seiner empfindlichen Nase kommen lassen... Jedenfalls erfuhren sie, dass es zwei Sippen gab und der Stadtherr immer von der Sippe gestellt wurde, die die höchste Anzahl an Mitgliedern aufwies. Es stellte sich heraus, dass die Sippenmitglieder des Stadtherren an einer mysteriösen Krankheit starben und wir wurden gebeten, dem ein Ende zu bereiten. Die Abenteurer stießen in der Stadt auf einen Vampir, den sie nur mit Mühe besiegen konnten. Danach wurde es seltsam. Sie erwachten irgendwann in Ohort und jeder von ihnen hatte etwas neues in seinem oder ihrem Gepäck. Letztendlich machten sie sich wieder auf den Weg zu ihrem eigentlichen Ziel: Enqui.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz